Deutsch English Italiano
Qualitäts-Management
  -  Individuelle Vernetzung von IDECO Geräten und anderen Systemen für zentrale Dokumentation und Datensicherung
Das Ziel des Qualitäts-Managements ist die Sicherstellung von gleichbleibender Qualität, dies kann nur durch kontinuierliche Prüfung und
Dokumentation der Arbeitsabläufe erreicht werden.

Dabei ist es von Nutzen, wenn die Resultate der verschiedenen Messmethoden nicht nur lokal auf den einzelnen Prüfgeräten vorliegen,
sondern die Daten auch zentral zur Verfügung stehen.

Dies kann über den Zusammenschluß von Prüfgeräten zu einem Geräteverbund erfolgen. Dabei können sowohl IDECO-Geräte, als auch
Geräte anderer Hersteller verknüpft werden.

Die so gesammelten Daten können dann kollektiv mit Hilfe von spezieller Software z.B. auf einem Büro-Arbeitsplatz visualisiert und
ausgewertet werden. Somit erhält der Anwender schneller einen Überblick über die Messergebnisse eines Vorgangs (z.B. einer Charge).
Vernetzung
Beispiele für verschiedene Vernetzungs-Konfigurationen ... Je nach Anwendungsfall, ergeben sich durch eine Netzwerk-Anbindung von IDECO-Prüfgeräten verschiedene
praktische Vorteile, z.B.:
  • es kann eine automatische Datensicherung der Messdaten erfolgen (z.B. auf einem Fileserver)
  • kundeneigene Stammdaten lassen sich zur Unterstützung der Messungs-Identifizierung einbinden
  • Gussstück- oder Legierungsbezogene Sollwerte können in den Prüfprozess einfließen
  • Geräte können untereinander Informationen austauschen
  • Daten anderer Geräte können als Zusatzdaten automatisch in eine Messung übernommen werden.
  • durch zentral gespeicherte Daten können weitere Auswertungen und Analysen im Büro erfolgen
  • Zusatzdaten können vom Büro aus zu einem beliebigen Zeitpunkt in die Messungen eingepflegt werden
Dabei erfolgt eine Vernetzung stets anwenderspezifisch und an die Situation vor Ort angepaßt.

Beispiele für verschiedene Vernetzungs-Konfigurationen ...
Software
Weitere Informationen über die einzelnen Anwendungen ... Die automatische Erfassung und Dokumentation von Prüf- und Behandlungsdaten ist ein wichtiger Faktor im Qualitäts-Management.

Viele IDECO-Geräte besitzen bereits eine eingebaute Messdaten-Dokumentation (z.B. Thermo-Analyse, Hydrogen-Analyser HM314, DI-Tower VT711). Werden die Daten dieser Geräte über ein Netzwerk zentral gespeichert, so können diese mit Hilfe von anwenderspezifischer Büro-Software (z.B. TA-Büro / QS-Master)
noch detaillierter ausgewertet und analysiert werden.

Bei Geräten ohne eingebaute Dokumentationsmöglichkeit (z.B. DI-Terminal VT162SO) kann der Anwender die Prüfdaten mit einem eigenen PC erfassen und verwalten. Hier kommt z.B. die Software DICON-BASE zum Einsatz.

Je nach Bedarf wird IDECO-Software individuell an die Wünsche und Arbeitsabläufe unserer Kunden angepaßt.

Weitere Informationen über die einzelnen Anwendungen ...
IDECO GmbH Im Fisserhook 3-5 Tel. +49 2871 6026 info@ideco-gmbh.de Impressum
46395 Bocholt Germany Fax. +49 2871 6032 www.ideco-gmbh.de Datenschutz